UBS Praktikum: Erfahrungsbericht (Vorstandsstab, Deutschland)

STUDIUM | Lesezeit: 5 Minuten

Die UBS Group AG ist eine Schweizer Großbank und der größte Vermögensverwalter weltweit und beschäftigt aktuell über 66.000 Mitarbeiter. Die betreut dabei sehr wohlhabende Kunden und bietet diesen einen umfassenden, maßgeschneiderten und innovativen Beratungsdienst. Darüber erhalten Praktikanten die Möglichkeit mit den besten Mitarbeitern der Branche zusammenzuarbeiten, vor allem im Wealth Management und dem Investment Banking.Infolgedessen besteht ein großes Interesse vieler Studierender daran, ein Praktikum im Investment Banking der UBS zu absolvieren. 

Hier bei den anonymen Erfahrungsberichten, erhältst du besondere Insights zu verschieden Praktika, die von Membern des Pumpkin-Netzwerks absolviert wurden. 

Inhaltsverzeichnis

Ausgangssituation

Zu mir lässt sich sagen, dass ich mein Abitur mit 1,5 erfolgreich abschließen konnte und mich darauffolgend für ein Wirtschaftswissenschaften-Studium an der Goethe Universität in Frankfurt eingeschrieben hatte. Diese gehört in Deutschland zu den sogenannten “Target-Universitäten“. Zu dem damaligen Zeitpunkt hatte mich die “klassische” BWL weniger gereizt, weswegen ich eine Kombination aus BWL und VWL für attraktiver hielt. 

Anders als zu meiner Schulzeit, hatte ich mir das Ziel gesetzt, mein Studium so erfolgreich wie möglich zu gestalten und das Beste aus mir rauszuholen. Infolgedessen hatte ich mir einen strukturierten Lernplan erstellt und mich optimal auf meine Klausuren vorbereitet, sodass ich für das erste Semester einen Notenschnitt von 1,0 vorweisen konnte. Darüber hinaus hatte ich von meinen Kommilitonen, die ähnliche ambitionierte Interessen hatten wie ich, erfahren, dass Praktika für die spätere Karriere essentiell seien. Diesen Ratschlag befolgte ich und konnte mir für nach dem ersten Semester ein Praktikum bei der Deutschen Leasing, dem größten Leasinganbieter in Deutschland, in der Finance Abteilung sichern. Durch meinen Erfolg im Studium wurde mir auch das Dean´s List-Zertifikat verliehen, womit meine Leistungen aus dem ersten Semester honoriert wurden und ich zu exklusiven Events eingeladen wurde.

Wie bin ich auf das Praktikum aufmerkam geworden?

UBS Erfahrungsbericht Deutschland, Wie bin ich auf das Praktikum aufmerksam geworden?

In vielerlei Hinsicht hatte ich einen optimalen Start hingelegt und konnte ein großes Selbstbewusstsein aufbauen. Daraus resultierend wollte ich mich sofort für ein nächstes Praktikum nach dem 2. Semester bewerben und wurde auf eine universitätsinterne Anzeige von der UBS aufmerksam. Es handelte sich um Praktikum im Vorstandsstab der UBS, wo ich an Strategieprojekten mit dem CEO und dem CCO zusammenarbeiten sollte. Ich war der festen Überzeugung, dass mir mit so einem Praktikum die meisten Türen offen stehen werden, weswegen ich mich auf diese Stelle beworben hatte.

Wie lief der Bewerbungsprozess ab?

UBS Erfahrungsbericht Deutschland, Wie lief der Bewerbungsprozess ab

Nach Einreichung meiner Bewerbung herrschte erstmal Stille für einige Wochen. Zwischendurch hatte ich Interviews bei anderen Unternehmen geführt und einige davon leichtsinnig in den Sand gesetzt. Zu jenem Zeitpunkt, als ich einen Anruf von der UBS für ein Vorstellungsgespräch erhielt, wusste ich, dass dies eine einmalige Gelegenheit sei, die ich zu nutzen hatte. Dementsprechend habe ich mich die nächsten Wochen intensiv mit Brain Teasern, Market Sizing Cases und dem Personal Fit Interview vorbereitet. Vor allem auf das Wealth Management habe ich einen Schwerpunkt gelegt, da die UBS hierin zu den relevantesten Playern weltweit gehört.

Mein Bewerbungsgespräch fand im Opernturm, einem der prestigereichsten Türme in ganz Frankfurt, statt. Empfangen wurde ich in einer eindrucksvollen Lobby und mein Interview fand in einem der Räume statt, in denen normalerweise Beratungsgespräche mit sehr wohlhabenden Kunden geführt werden. Dementsprechend hatte ich während meines Gespräches einen unglaublichen Blick auf die Skyline Frankfurts. Wie ich bereits erwartet hatte, bestand das Interview hauptsächlich aus dem Personal Fit Teil und durchzuführenden Market Sizes, Brain Teasern sowie Aufgaben zum Wealth Management. Dementsprechend konnte ich alle Aufgaben souverän lösen, sodass ich wenige Tage später ein Praktikumsangebot erhalten habe. Dieses Praktikum im Vorstandsstab der UBS wird für gewöhnlich nur an Studierende mit deutliche mehr Studiums- und Praxiserfahrung vergeben, allerdings konnte ich durch meine Performance im Interview überzeugen. Kaum wird es ein lehrreicheres Praktikum für Studierende nach dem 2. Semester geben, weswegen ich gerne in Kauf nahm, für das Praktikum einen Monat des Semesters zu verpassen.

Das Praktikum

UBS Erfahrungsbericht Deutschland, Das Praktikum

Zu dem Zeitraum meines Praktikums schrieb die UBS rote Zahlen, weswegen einige meiner zu begleitenden Projekte hauptsächlich die Umstrukturierung thematisiert haben, um wieder schwarze Zahlen zu schreiben.

Aufgaben & Bereich in dem gearbeitet wird

Da ich im Vorstandsstab tätig war, hatte ich weniger mit einzelnen Abteilungen zu tun. Stattdessen habe ich in den Meetings mit den Vorständen und Abteilungsleitern viele unterschiedliche aufeinander treffende Interessen erlebt, aus denen Strategien für die gesamte Bank und für die zukünftige Ausrichtung von einzelnen Abteilungen entwickelt werden sollte. Mir ist positiv aufgefallen, dass ich direkt in das dortige Team implementiert wurde und sofort großes Vertrauen genießen durfte. Infolgedessen war ich nicht nur begleitend an einigen Projekten beteiligt, sondern konnte auch eigenständig welche leiten.

Zu den von mir begleiteten Projekten gehörte wie bereits vorher angedeutet die Strategieplanung der UBS. Teil davon waren beispielsweise die Gestaltung von Restrukturierungsmaßnahmen, um mehr Umsätze zu generieren in einer schwierigen Zeit für das Unternehmen. Ein weiteres Projekt umfasste die Um-Firmierung der UBS Deutschland AG in die UBS Europe SE, was durch den Brexit hervorgerufene regulatorische Maßnahmen als Grund hatte. Im Zuge dessen wurde alle europäischen UBS-Entities, die außerhalb von der Schweiz und UK liegen, unter eine Legal Entity geführt, um das Unternehmen einfacher strukturieren zu können. Darauffolgend wurde beschlossen, den Hauptsitz der UBS Europe SE nach Frankfurt am Main zu verlegen, was ein Zusammentreffen der europäischen Vorstände für die Implementierung, viele strukturelle Maßnahmen und somit einiges an Aufgaben mit sich brachte.

Allerdings war ich auch für einige Projekte selbst verantwortlich. Hier zu nennen wäre die Organisation eines Health Days der UBS, wo um die 800-900 Mitarbeiter teilnehmen sollten. Im Rahmen dieser Organisation war ich verantwortlich für die Konzeption und Strukturierung des gesamten Tages. Dazu gehört das Organisieren von Speakern, die beispielsweise in der Ernährungsberatung tätig sind, oder von den dort aufgestellten Ständen.

Ein anderes Projekt umfasste die Umstrukturierung des dortigen Intranets, da dieses relativ unübersichtlich und zeitaufwendig war. In einem Bereich, in dem unter Hochdruck gearbeitet wird, können die durch das überarbeitete Intranet verfügbaren fünf Minuten sehr wertvoll sein. Natürlich ist damit viel mehr Arbeit als gedacht verbunden, da die unterschiedlichen Ansprüche der Mitarbeiter zu erfüllen waren. Gleichzeitig musste ein stetiger Austausch mit einem IT-Team aus Indien stattfinden, um die Bedürfnisse ordnungsgemäß zu decken. Das überarbeitete Intranet hat nicht nur deutschlandweit Anwendung gefunden, sondern sogar in mehreren verschiedenen Ländern.

Arbeitskultur in der UBS

Im Gegensatz zur Investment Banking Abteilung, war ich weniger an die hohe Arbeitsintensität gebunden. Nichtsdestotrotz war die Organisation von Events nicht weniger anspruchsvoll und hat ebenfalls viel Zeit beansprucht. Da der Großteil der vorherigen Praktikanten bereits im Master waren, musste ich mit 19 Jahren eine ähnliche Performance liefern. Es herrschte jedoch eine sehr kameradschaftliche Kultur und es wurde viel Wert darauf gelegt, dass ich viel Lernen konnte und regelmäßiges Feedback erhielt.

 

Netzwerken

Ein weiterer wichtiger Bestandteil eines Praktikums bei einem Unternehmen mit dieser Relevanz ist das Netzwerken. Bei dem Praktikum sind einige wertvolle Freundschaften entstanden. Ein breites Netzwerk kann in dieser Branche von großem Vorteil sein, beispielsweise bei Fragen, der Zukunftsplanung oder bei sich dadurch eröffnenden Jobmöglichkeiten. Allerdings war ich nicht bei dem Praktikum darauf fixiert gewesen, mich verkrampft nur auf den Netzwerk-Gedanken zu fokussieren. Eine proaktive Teilnahme an den Events des Unternehmens ist ausreichend, um sich mit den anderen Mitarbeitern zu vernetzen und gleichzeitig seinen Spaß zu haben. So gab es beispielsweise einmal pro Woche einen Praktikanten-Lunch oder gemeinsame Workshops, wo man auch Mitarbeiter von anderen Teams kennengelernt hat. Durch eines meiner Projekte war ich mit den Leitern von so gut wie jeder Abteilung im regelmäßigen Austausch und fuhr mit dem Fahrstuhl immer auf den entsprechenden Floor, wodurch ich auch viele Leute persönlich kennenlernte. 

Key Learnings

UBS Erfahrungsbericht Deutschland, Key Learnings

Doch welchen Mehrwert hat mir dieses Praktikum genau gebracht?

Zum einen hat mir das Praktikum eine gute Ausgangslage für spätere Praktika und generell meine Karriere ermöglicht. Durch die positive erbrachte Leistung, wurde ich bei Netzwerk-Events auch anderen Firmen und Beratungen weiterempfohlen, womit ich bereits eine Praktikantenstelle für die nächsten Semesterferien hätte annehmen können. Darüber hinaus habe ich bei dem Praktikum wichtige Learnings gewinnen können, die ich ideal für meine spätere Selbstständigkeit nutzen konnte. Für meine weitere Studienzeit war dieses Praktikum ebenfalls von großem Vorteil, da dieses sicherlich von großer Bedeutung für meine spätere Aufnahme in das Stipendienprogramm der Stiftung der Deutschen Wirtschaft war.

Außerdem hat mir persönlich dieser ganze Prozess, von der Bewerbung bis zur Vollendung des Praktikums, gezeigt, was eigentlich alles möglich ist mit der richtigen Vorbereitung. Das Ganze kulminierte letztendlich in einer Idee für ein StartUp, der ich nach meinem Studium nachgegangen bin. Somit war dieses Praktikum essentiell für die Gestaltung meiner Zukunft.

Zusammenfassung

UBS Erfahrungsbericht Deutschland, Zusammenfassung

Das Praktikum im Vorstandsstab der UBS ist eine sehr spannende Erfahrung für all diejenigen, die eine Karriere im Consulting oder Wealth Management anstreben. Insbesondere im  – wie in meinem Falle – extrem frühen Stadium des Studiums bietet es eine einmalige Gelegenheit, mit Top-Entscheidern von einer der größten Banken der Welt zusammenzuarbeiten. 

FAQ

Wie schwierig ist es ein Praktikumsangebot bei der UBS zu erhalten?
Dass ein Student nach dem 2. Semester ein Praktikum absolviert, welches vorher nur durch Studierende mit deutlich mehr Studien-und Berufserfahrung ausgeführt wurde, ist nicht der Regelfall. Man könnte meinen, es wäre eine Ausnahme aufgrund der hervorragenden Leistungen im Vorstellungsgespräch und ein bisschen Glück. Dabei ist es mir gelungen diese Errungenschaft ohne Kontakte zu Personen innerhalb der UBS zu meistern, was als Qualitätsnachweis interpretiert werden kann. Nichtsdestotrotz ist es sicherlich möglich, mit relevanter Vorerfahrung und einer optimalen Planung ebenfalls ein Praktikum im Investment Banking beispielsweise zu absolvieren. Wenn du ein persönliches Beratungsgespräch zu deiner aktuellen Situation haben willst und grundsätzlich am Coaching interessiert bist, dann solltest du dich auf die kostenfreie Status-Quo Analyse bewerben.
Was hat dir besonders an dem Praktikum gefallen?

Es war sicherlich von Vorteil, dass ich früh Verantwortung übernehmen durfte und eigene Projekte leiten konnte. Dazu zählt beispielsweise die Organisation des Health Days der UBS oder der Verbesserung des dortigen Intranets. Dabei konnte ich das Vertrauen von ranghohen Personen erarbeiten, wodurch sich meine Motivation nochmal gesteigert hatte.

Zudem habe ich einige interessante Persönlichkeiten kennenlernen dürfen, mit denen ich teilweise immer noch im engen Kontakt stehe. Zwar ging das Praktikum in den Semesterbeginn rein, allerdings war es im Gegenzug für die prägenden Erfahrungen lohnenswert.

Wie gelingt ein erfolgreicher Einstieg in das Investment Banking?
Für den Einstieg in das Investment Banking ist ein Studium noch immer Grundvoraussetzung. Dies wird sich auch nicht in den nächsten Jahren ändern. Darüber hinaus sind Praktika unerlässlich, damit du relevante Berufserfahrung sammeln kannst. Durch diese Berufserfahrung vereinfachst du einen potenziellen Einstieg bei den Top-Playern der Branche. Bei Pumpkin gibt es hierzu Seiten zu potenziellen Praktika, eine individuelle Interviewvorbereitung, Erfahrungsberichte zu Praktika als auch ein breites Netzwerk an hilfsbereiten Leuten, um dich zu unterstützen. Wenn du Teil hiervon sein willst, kannst du dich gerne unter diesem Link hier bewerben. Zusätzlich haben wir einen eigenen Report zum Investment Banking veröffentlicht, in dem wir verschiedene Daten und Quellen analysiert haben und ausgewertet, welches Profil du für einen Festeinstieg benötigst. Hier ist der Download-Link.

Unsere neusten Beiträge:

Lerne so für Top-Noten im BWL-Studium

Du studierst BWL und das neue Semester hat begonnen, doch du bist dir noch nicht sicher wie du dich am besten auf die Prüfungen vorbereiten kannst? Dann ist dieser Artikel genau das, was du suchst! In diesem stellen wir dir erprobte Lernmethoden vor, außerdem erfährst du, wie du die Zeit bis zu den Klausuren am effektivsten nutzt und was du in den verschiedenen Lernphase beachten solltest.

6 Dinge, die du vor deinem BWL-Studium wissen solltest

Du möchtest BWL studieren, doch weißt nicht, was du bei der Wahl der Uni und des Studiengangs beachten solltest? Wie bereitest du dich optimal auf die Prüfungen vor? Was ist während dem Studium besonders wichtig? Diese Fragen schwirren dir aktuell im Kopf herum? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel erfährst du, was du unbedingt vor Beginn deines BWL-Studiums wissen solltest.

BCG Praktikumsbericht Ein Erfahrungsbericht, Titelbild

BCG Praktikumsbericht: Ein Erfahrungsbericht

Für viele Studierende ist die Unternehmensberatung das absolute Berufsziel. Das dynamische Umfeld, die steile Lernkurve und die Vielseitigkeit sind wesentliche Aspekte, welche für einen Einstieg in die Unternehmensberatung sprechen. Dabei sind auch BWL-ferne Studienhintergründe gerne gesehen, woraus ein höheres Interesse resultiert. Infolgedessen ist es das Ziel einiger deutscher Studierende bei einer der prestigereichen MBB-Unternehmensberatungen einzusteigen (McKinsey, Boston Consulting Group, Bain & Company).

In dem folgenden Artikel erhältst du besondere Einblicke von einem Praktikum bei der Boston Consulting Group von Jonas Stegh, Co-Founder Pumpkincareers.

Passend zu diesem Artikel empfehlen wir dir:

Der Investment Banking Analyst Report

Im Rahmen dieses kostenfreien Reports haben wir die LinkedIn-Profile sämtlicher Personen analysiert, die 2019 bis Anfang 2021 bei einer der folgenden Firmen in Frankfurt a.M. als Investment Banking Analysten eingestiegen sind: Goldman Sachs, Morgan Stanley, JP Morgan, Bank of Amerika, Citi, Credit Suisse, Deutsche Bank, UBS, Barclays, Rothschild und Lazard.

In diesem exklusiven Report erfährst du anhand von realen Beispielen die genauen Kriterien, die du benötigst, um nach deinem Studium bei einer führenden Investment Bank einzusteigen.

© 2021 | Pumpkincareers.com | Impressum | Datenschutz