TUM-BWL studieren: Lohnt sich das?

UNIVERSITÄTEN | Lesezeit: 5 Minuten

Der Studiengang TUM-BWL an der TU München gehört zu den besten Wirtschafts-Studiengängen in Deutschland. TUM-BWL steht dafür für Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre und bietet eine einzigartige Mischung zwischen BWL und technischen Fächern. Falls du ein BWL-Studium (bzw. Wirtschaftsingenieurwesen-Studium) an der TUM planst, bist du hier genau richtig, denn in diesem Artikel erhältst du einen Überblick über den Ablauf des TUM-BWL-Studiums an der TU München und weitere wertvolle Tipps.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte der TU München

17

Die TUM wurde 1868 von Ludwig II. von Bayern gegründet und ist die renommierteste und größte technische Universität in Deutschland. Besonders spannend ist die TUM für Studieninteressierte, die an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik interessiert sind. Das TUM-BWL Studium an der TU München ist im Vergleich recht neu und deshalb auch „moderner“ als an anderen Universitäten.

Lehre und Ablauf des Studiengangs “TUM-BWL” an der TU München

TUM

Die Regelstudienzeit für den TUM-BWL-Studiengang beträgt sechs Semester, am Anfang werden Grundlagen vermittelt, man entscheidet sich aber recht früh für einen technischen Schwerpunkt im Studium. Hier stehen beispielsweise Informatik, Maschinenbau, Chemie oder auch Medizin zur Auswahl.

Vergleichbar ist das TUM-BWL-Studium am ehesten mit dem Wirtschaftsingenieur-Studium an anderen, technischen Universitäten. Das TUM-BWL-Studium bietet jedoch den Vorteil, dass man deutlich mehr Praktika machen kann als bei einem rein technischen Studium. Natürlich ist auch gegen Ende des Studiums ein Auslandssemester möglich. Anzumerken ist auch, dass die Bachelorarbeit der eines technischen Studiums gleicht und somit sehr projektorientiert und praxisnah ist.

Allgemein ist die Lehre an der TU München sehr gut, auch aufgrund der hervorragenden Professoren im technischen Bereich.

Ruf der TUM für den Studiengang TUM-BWL

TUM

Dass die TUM für BWL eine ausgezeichnete Hochschule ist, belegen zahlreiche Rankings. So schnitt die Uni TU München im QS World University Ranking auf Platz drei in der EU ab.

In unserem Investment Banking Analyst Report (Frankfurt), in unserem Investment Banking Analyst Report (London) und in unserem Consulting-Report (DACH) zeigt sich, dass die TUM vor allem für den Bereich Strategieberatung besonders gut placed, aber auch im Investmentbanking hat die TUM ein sehr gutes Standing.

Viele unser Teilnehmer haben mit dem Studium an der TUM, in Kombination mit dem Coaching, Zusagen zu Spring Weeks bei Bulge Brackets erhalten.Einzigartig ist die TUM deutschlandweit im Bereich Start-Up. Unzählige bekannte Start-Ups wurden von TUM-Alumni gegründet, dementsprechend ist das Netzwerk in diese Richtung sehr gut und erleichtert den Einstieg oder die eigene Gründung. Hier kann ihr in Deutschland höchstens noch die WHU das Wasser reichen.

Studentische Initiativen an der TUM

14

Die Initiativen, die auch an der TUM sind, erstrecken sich generell über ganz München. Es gibt zahlreiche Initiativen im Bereich Beratung, aber auch Richtung Finance. Zusätzlich gibt es auch einige sehr selektive, elitäre Vereine, die für deine Karriere durchaus interessant sein können.

Leben und Gebühren

9

Die Studiengebühren belaufen sich auf ca. 150 Euro pro Semester. Die Lebenshaltungskosten sind auf Grund des Standorts München sehr hoch. Weiters gibt es in München wenig Plätze in Studentenwohnheimen, was die Wohnungssuche zusätzlich erschwert. Generell ist München eine sehr lebenswerte Stadt und auch Studierendenfreundlich, wenn man die hohen Kosten außen vorlässt.

Zulassungskriterien / Bewerbung an der TU München

TUM

An der TUM gibt es drei Möglichkeiten für die Zulassung: Die erste Möglichkeit wäre die direkte Qualifikation über die Abiturnote, sollte das nicht klappen werden einzelne Noten genauer in Betracht gezogen und als dritte Stufe gibt es, mit entsprechendem Profil, die Möglichkeit über ein Bewerbungsgespräch aufgenommen zu werden. Somit kann man keine genauen NC nennen.

Einschätzung Karrierechancen / Praktikumsmöglichkeiten

TUM

Die TUM genießt generell einen sehr guten Ruf in der Industrie, bei Start-Ups und auch in der Beratung, im IB und PE. Man muss sich aber im Klaren sein, dass sehr viele Studierende eine hohe Begabung, vor allem im naturwissenschaftlichen Bereich, mitbringen und viele Kommilitonen Abiturdurchschnitte von 1,0 – 1,1 haben.

Fazit

TUM

Der Studiengang BWL an der TU München ist durch die niedrigen Kosten und dem ausgezeichneten Ruf sehr zu empfehlen. Besonders im Bereich Start-Up, Beratung und Konzern hat die Uni ein weitreichendes Netzwerk über ganz Deutschland und Europa.

Man trifft an der TUM mit Sicherheit sehr intelligente Studierende, von denen man viel lernen kann. Das bedeutet jedoch auch, dass der Konkurrenzkampf sehr hoch ist und das Studium anspruchsvoller ist als an vielen anderen Universitäten. Solltest du dich für die TU München interessieren, melde dich gern bei unserem Ambassador Timur

GGf: Hier findest du Erfahrungsberichte von anderen Studierenden von dieser Uni

Bewirb dich gerne auf eine kostenfreie Status-Quo Analyse, wenn du vorhast, an der TU München zu studieren um danach eine Karriere im Investment Banking / PE / UB zu starten.

FAQ

Was für einen Abischnitt brauche ich für ein BWL-Studium an der TUM?

Durch die mehrstufigen Zulassungsmöglichkeiten an der TUM kann man keinen klaren NC definieren. 

Ist die TUM gut für Investment Banking?

Die TUM hat einen sehr guten Ruf für das Investmentbanking.

Ist die TUM gut für Strategieberatung?

Durch den Standort und den technischen Teil des Studiums hat man optimale Voraussetzungen für den Einstieg in der Strategieberatung.

Wieviele Praktika kann ich an der TUM machen?

An der TUM kann man ein bis zwei Praktika pro Jahr machen.

Wie lange dauert die Regelstudienzeit BWL an der TUM?

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester.

Wie schwer ist das BWL-Studium an der TUM?

Das TUM BWL Studium ist anspruchsvoller als an den meisten anderen Universitäten, da es zusätzlich naturwissenschaftliche Fächer zu belegen gibt. 

Was sind gute Alternativen zum BWL-Studium an der TUM?

Alternativen können ein klassisches Wirtschaftsingenieur-Studium sein aber auch ein klassisches BWL Studium wie z.B. an der Uni Mannheim. 

Unsere neusten Beiträge:

Gap-Year Titelbild

BWL-Studium: Tagesablauf & Lerntipps für die Klausurvorbereitung

In diesem Artikel erfährst du hilfreiche Tipps wie du deinen Tagesablauf optimal strukturierst und du dich am besten auf deine Klausurenphase im BWL-Studium vorbereiten kannst. Falls du planst ein BWL-Studium oder ein ähnliches Wirtschaftliches Studium zu absolvieren, ist dieser Artikel sehr hilfreich für einen erfolgreichen Start in dein Studium.

BCG Praktikumsbericht Ein Erfahrungsbericht, Interview

Berufsmöglichkeiten mit dem BWL-Studium

„BWLer können alles und gleichzeitig nichts“ „Wenn du nicht weißt, was du studieren sollst, dann studiere BWL“ – um diese Vorurteile aus dem Weg zu räumen stellen wir in diesem Artikel alle Berufsmöglichkeiten vor, die man nach dem BWL-Studium hat. Mit dem BWL-Studium hat man in jedem Unternehmen die Möglichkeit, einen passenden Job zu finden, die Rollen variieren je nachdem, ob es sich um eine Großkonzern, einen Mittelständler oder ein Start-Up handelt. Wir stellen dir hier die Berufsgruppen vor und welche Möglichkeiten sie dir bieten.

Duales Studium: Die Vor- und Nachteile!

In diesem Artikel erfährst du die Vor- und Nachteile eines Dualen Studiums sowie den Ablauf und somit, ob du dich nach dem Abitur für ein Duales Studium bewerben solltest oder nicht.

Passend zu diesem Artikel empfehlen wir dir:

Der Investment Banking Analyst Report

Im Rahmen dieses kostenfreien Reports haben wir die LinkedIn-Profile sämtlicher Personen analysiert, die 2019 bis Anfang 2021 bei einer der folgenden Firmen in Frankfurt a.M. als Investment Banking Analysten eingestiegen sind: Goldman Sachs, Morgan Stanley, JP Morgan, Bank of Amerika, Citi, Credit Suisse, Deutsche Bank, UBS, Barclays, Rothschild und Lazard.

In diesem exklusiven Report erfährst du anhand von realen Beispielen die genauen Kriterien, die du benötigst, um nach deinem Studium bei einer führenden Investment Bank einzusteigen.