Gehaltsaussichten in den beliebtesten Berufsfeldern

STUDIUM | Lesezeit: 5 Minuten

Legst du für deine Zukunft einen großen Wert auf finanzielle Freiheit, doch bist dir noch unsicher mit welcher Karriere du dieses Ziel erreichst? Dann bist du hier genau richtig! Die Aussicht auf finanzielle Freiheit und unbegrenzte Gehälter in der Wirtschaft sind oftmals ein großer Motivationsfaktor für Studierende. Besonders interessant sind dabei die Strategieberatung und das Investment Banking. In dem folgenden Artikel werden wir dir die Karrierestufen und Gehälter der vielversprechendsten Berufsbilder der Wirtschaft vorstellen.

Inhaltsverzeichnis

Gehälter in der Strategieberatung

Gehälter, Strategieberatung

In der Consulting-Branche gilt die Strategieberatung als Königsdisziplin. Als Junior startest du als Associate/ Consulting Analyst/ Associate Consultant, oder Fellow mit einem Einstiegsgehalt von 70.000 bis 85.000 Euro im Jahr. Dieser Lohn kann sich auf 110.000 bis 150.000 Euro erhöhen, wenn du nach zwei bis drei Jahren zum Consultant / Associate aufsteigst.

Weitere zwei bis drei Jahre später verdient ein Project Leader/ Project Manager, oder auch Case Team Leader genannt, bereits 180.000 bis 230.000 Euro im Jahr. Sechs bis neun Jahre in der Branche hast du die Möglichkeit zum Principal / Associate Partner befördert zu werden und kannst in dieser Position mit 270.000 bis 330.000 Euro als Jahresgehalt rechnen.

Die letzte Karrierestufe ist der Managing Director/ Partner. Wie in den meisten Branchen sind diesem Gehalt keine Grenzen gesetzt und fängt bei 400.000 Euro an. Zusätzlich kann dir das Unternehmen am Ende des Jahres eine Dividende zukommen lassen.

Gehälter im Investment Banking

Gehälter, Investment Banking

Es hat sich herausgestellt, dass sich zwei Drittel der besten Studierenden der Wirtschaftswissenschaften für eine Karriere im Investment Banking interessieren. Dies liegt insbesondere an den vielversprechenden Gehaltsaussichten, welche üblicherweise zu den höchsten der Industrie gehören.

Berufseinsteiger starten in einer Investmentbank meist als Analysten und verdienen 80 bis 100 Tausend Euro als Grundgehalt. Zwei bis drei Jahre später kann sich dieses Gehalt mit einer Beförderung zum Associate verdoppeln. Das Jahresgehalt liegt also zwischen 160 und 220 Tausend Euro. Nach fünf bis sechs Jahren als Investmentbanker kannst du zum Vice President aufsteigen und würdest somit 280.000 bis 400.000 Euro im Jahr verdienen.

Die Beförderung zum (Managing) Director / Partner ist deutlich schlechter planbar, als die vorherigen Karrierestufen. Deinem Gehalt sind in dieser Position allerdings keine Grenzen gesetzt und fängt bei 500 Tausend Euro an, was diesen Beruf besonders attraktiv macht. Alexander Dibelius ist ein deutscher Finanzmanager. Von 2004 bis 2015 war er alleiniger Geschäftsleiter bei der Investmentbank Goldman Sachs und verantwortlich für Deutschland, Österreich, Russland sowie Zentral- und Osteuropa. Sein Jahresgehalt von 2007 wurde auf circa 25.000.000 Euro im Jahr geschätzt.

Gehaltsmöglichkeiten im Private Equity

Gehälter, Private Equity

Das Gehalt von Berufseinsteigern im Private Equity variiert sehr stark nach Unternehmen und Projekt. Im Durchschnitt beläuft sich das jährliche Einkommen von Analysten jedoch auf zwischen 80.000 und 100.000 Euro. Zwei bis fünf Jahre später kommt eine Beförderung zum Associate infrage mit einem größeren Sprung zu einem Gehalt von 150.000 bis 250.000 Euro. Der darauffolgende Schritt in der Karriereleiter ist die Position als Vice President / Principal / Investment Manager. Als unter anderem Vorgesetzter von Analysten und Associates, Projektleiter und erster Ansprechpartner von Unternehmen geht eine große Verantwortung mit diesem Beruf einher und somit natürlich auch ein Gehaltsanstieg. 300 bis 450 Tausend Euro werden durchschnittlich im Jahr für diese Position gezahlt. Die darauf folgende Position nach weiteren drei bis vier Jahren als Director fällt dann in den Bereich, in dem du “Carried Interest” bekommen kannst (wie schnell du “Carry” erhältst, hängt aber immer von deiner Performance und dem Fund ab). Als Director wirst du auf Partner Positionen vorbereitet und erhältst immer mehr Aufgaben und Verantwortungen aus diesen Bereichen. Das Gehalt beläuft sich hier auf 450.000 650.000 Euro – je nach “Carry”, also privaten Mit-Beteiligungen bei PE-Investments, kann dieses Gehalt noch höher werden. Die meisten Berufseinsteiger in dieser Branche streben eine langfristige Position als Managing Director / Partner an. Diese Beförderung ist schwieriger zu planen als die vorherigen Karriereschritte. Die große Verantwortung finale Entscheidungen zu treffen, das Raising von neuen Funds, Networking etc. wird mit über 700.000 Euro im Jahr entlohnt.

Gehaltsmöglichkeiten im Konzern

Gehälter, Konzern

Im Kontrast zu beispielsweise der Strategieberatung können Beförderungen, Karrieresprünge und die damit einhergehenden Gehälter in einem Konzern kaum geplant werden. Die Beförderungssysteme für alle Positionen sind in jedem dieser Unternehmen individuell. Einige Stellen tragen denselben Namen wie Positionen aus dem Investment Banking oder der Strategieberatung. Allerdings entsprechen diese nicht derselben Rolle!

Konzerne sind immer in verschiedene Abteilungen gegliedert. Auch diese können variieren und unterscheiden sich in der Anzahl. Allerdings gibt es einige “Kern-Bereiche”, welche für jeden erfolgreichen Konzern essenziell und unverzichtbar sind: Controlling, Vertrieb, Einkauf, Corporate Development und Vorstandsassistent. Als Trainee oder Einsteiger kannst du bei den meisten Konzernen mit einem Einstiegsgehalt zwischen 60.000 und 70.000 Euro rechnen – der Gehaltsanstieg bis zu sechsstelligen Gehältern dauert dann jedoch deutlich länger als beispielsweise in der Strategieberatung.

Gehaltsmöglichkeiten im Asset Management

Gehälter, Asset Management

Der Übergang von einem erfolgreichen Praktikum zu einem Berufseinstieg als Junior Portfolio Manager ist mit Fokus auf den Arbeitsalltag und Aufgabenstellungen im Vergleich zu anderen Branchen einfacher zu bewältigen. Wie in größeren Konzernen gibt es in dieser Branche keine klassische Karriereleiter. Normalweise folgen nach zwei bis drei Jahren als nächst höhere Position die Aufgaben des Portfoliomanagers. Durch ein größeres Stimmrecht bei Investitionsentscheidungen und Verantwortung folgt zu diesem Zeitpunkt auch eine Gehaltserhöhung. Unter den Aufgabenbereich der Senior Portfolio Manager fällt die Verantwortung für ein Portfolio, ein Portfolio-Team und die endgültigen Entscheidungen von Investmentideen. Bei den meisten Asset Managern hast du ähnliche Gehaltsaussichten wie im Konzern.

Zusammenfassung

In den fünf genannten Branchen aus der Wirtschaft hast du die Chance, durch aufeinander aufbauende Karrierestufen dein Gehalt in nur wenigen Jahren enorm zu steigern. Trotz dieser vielversprechenden Gehaltssteigerung solltest du nicht vergessen, dass diese Entlohnung mit 70 und 100 Stunden die Woche hart erkämpft und nur den erfolgreichsten und ambitioniertesten Bewerbern angeboten wird. Wie auch du zu einem Top-Player in diesen Berufen kommen kannst, lernst du im Rahmen unserer kostenfreien Status-Quo Analyse.

FAQ

Ich studiere zurzeit an einer Target-Uni und schreibe ausschließlich sehr gute Noten. Wird mein Abiturschnitt trotzdem eine entscheidende Rolle in meiner Karriere spielen?
Personaler achten hauptsächlich auf drei verschiedene Punkte: An welcher Universität hast du studiert? Mit welchen Noten wurde dein Bachelor abgeschlossen? Konntest du bereits relevante Praktika sammeln? Es wird also nicht direkt auf dein Abiturzeugnis geschaut. Allerdings hat der Notendurchschnitt aus deinem Abitur einen großen Einfluss auf diese Bereiche. David hat sich in diesem Video ausführlich mit dem Thema beschäftigt.
Ist es sinnvoll nach dem Bachelor noch einen Master zu machen?
Besonders sinnvoll ist ein Master, wenn du nach deinem Bachelor noch keine relevanten Praxiserfahrungen gesammelt hast, um dich bei deinem Wunschunternehmen zu bewerben. Solltest du deinen Bachelor an einer unbekannten Universität abgeschlossen haben, gibt dir der Master die Möglichkeit, dich an einer Target-Universität bewerben. Auch gibt es Positionen in Unternehmen, bei denen ein Master vorausgesetzt wird. Lies dazu am besten folgenden Blog-Artikel.
Welche Ziele sollte ich mir in naher Zukunft setzen, um Partner im Investment Banking oder in der Strategieberatung zu werden?
Target-Universitäten, relevante Praktika und sehr gute Noten sind die drei wichtigsten Punkte bei der Karriereplanung. Um deine persönliche Situation zu evaluieren, einen langfristigen Plan zu erarbeiten und deine ersten Schritte zu planen, bewirb dich jetzt für die unverbindliche Status-Quo Analyse.

Unsere neusten Beiträge:

Lerne so für Top-Noten im BWL-Studium

Du studierst BWL und das neue Semester hat begonnen, doch du bist dir noch nicht sicher wie du dich am besten auf die Prüfungen vorbereiten kannst? Dann ist dieser Artikel genau das, was du suchst! In diesem stellen wir dir erprobte Lernmethoden vor, außerdem erfährst du, wie du die Zeit bis zu den Klausuren am effektivsten nutzt und was du in den verschiedenen Lernphase beachten solltest.

6 Dinge, die du vor deinem BWL-Studium wissen solltest

Du möchtest BWL studieren, doch weißt nicht, was du bei der Wahl der Uni und des Studiengangs beachten solltest? Wie bereitest du dich optimal auf die Prüfungen vor? Was ist während dem Studium besonders wichtig? Diese Fragen schwirren dir aktuell im Kopf herum? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel erfährst du, was du unbedingt vor Beginn deines BWL-Studiums wissen solltest.

BCG Praktikumsbericht Ein Erfahrungsbericht, Titelbild

BCG Praktikumsbericht: Ein Erfahrungsbericht

Für viele Studierende ist die Unternehmensberatung das absolute Berufsziel. Das dynamische Umfeld, die steile Lernkurve und die Vielseitigkeit sind wesentliche Aspekte, welche für einen Einstieg in die Unternehmensberatung sprechen. Dabei sind auch BWL-ferne Studienhintergründe gerne gesehen, woraus ein höheres Interesse resultiert. Infolgedessen ist es das Ziel einiger deutscher Studierende bei einer der prestigereichen MBB-Unternehmensberatungen einzusteigen (McKinsey, Boston Consulting Group, Bain & Company).

In dem folgenden Artikel erhältst du besondere Einblicke von einem Praktikum bei der Boston Consulting Group von Jonas Stegh, Co-Founder Pumpkincareers.

Passend zu diesem Artikel empfehlen wir dir:

Der Investment Banking Analyst Report

Im Rahmen dieses kostenfreien Reports haben wir die LinkedIn-Profile sämtlicher Personen analysiert, die 2019 bis Anfang 2021 bei einer der folgenden Firmen in Frankfurt a.M. als Investment Banking Analysten eingestiegen sind: Goldman Sachs, Morgan Stanley, JP Morgan, Bank of Amerika, Citi, Credit Suisse, Deutsche Bank, UBS, Barclays, Rothschild und Lazard.

In diesem exklusiven Report erfährst du anhand von realen Beispielen die genauen Kriterien, die du benötigst, um nach deinem Studium bei einer führenden Investment Bank einzusteigen.

© 2021 | Pumpkincareers.com | Impressum | Datenschutz