Für das Masterstudium an der WHU: Das musst du wissen!

UNIVERSITÄTEN | Lesezeit: 5 Minuten

Die WHU ist eine der führenden privaten Wirtschaftsuniversitäten in Deutschland und bietet ein ausgezeichnetes Master of Finance Programm an. Neben Finance kann man den Master auch in Management, Entrepreneurship und International Business absolvieren. Weiters gibt es auch die Möglichkeit, an der WHU einen MBA zu erlangen. Solltest du dich aber für den Master of Finance an der WHU interessieren, bist du hier genau richtig.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte der WHU

Die „Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung“ ist definitiv eine, wenn nicht die führende private Wirtschaftsuniversität im DACH-Raum. Im Jahr 1984 wurde die WHU, zuerst als Fachhochschule gegründet, mit dem Ziel eine Elite-Universität zu schaffen, welche die CEOs der Zukunft ausbildet.

Den Namenszusatz „Otto Beisheim“ erhielt die WHU erst 1993, um den langjährigen Gönner Otto Beisheim zu ehren. Derzeit studieren knapp 2000 Studierende an der WHU, was auch die Jahrgänge dementsprechend familiär macht.

16

Dauer und Inhalt des Master of Finance an der WHU

Das Masterstudium an der WHU dauert 17 oder 21 Monate und startet jedes Jahr im September. Studierende, die in ihrem Bachelor bereits 210 ECTS absolviert haben, können dabei das 17 Monate Programm wählen, welches 90 Credits umfasst.

Für die meisten wird das Studium klassisch 120 ECTS umfassen und 21 Monate dauern. Während des Studiums absolvierst du auch ein verpflichtendes Auslandssemester an einer der unzähligen Partneruniversitäten der WHU. Zu Beginn absolvierten die Studentinnen und Studenten drei Core Module welche Capital Market Theory, Financial Econometrics und International Financial Reporting beinhalten. Zusätzlich muss man neun Nebenfächer wählen, dabei kann man aus 37 verschiedenen Optionen wählen und das Studium so individualisieren. Am Ende des ersten Jahres muss man ein Praktikum von mindestens 6 Wochen absolvieren. Danach startet man mit dem Auslandssemester und schließt danach im letzten Semester mit der Masterthesis ab. Wer sein Studium zusätzlich erweitern möchte, kann auch einen Double Degree absolvieren.

17

Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten

Der Master of Finance kostet an der WHU im 21-Monate-Modell knapp 35.000 Euro. Das ist im Vergleich zu anderen Universitäten relativ erschwinglich, vor allem wenn man berücksichtigt, dass man zwei Jahre studiert. In Deutschland generell gibt es viele Möglichkeiten, sich das Studium zu finanzieren, beispielsweise über diverse Stipendien von großen Organisationen. Die WHU bietet auch direkt Stipendien an, um jedem das Studium möglich zu machen.

19

Bewerbungsprozess und Zulassung an der WHU

Für die Bewerbung auf den Master of Finance benötigt man neben dem Bachelorabschluss einen GMAT, mindestens 12 Wochen praktische Erfahrung, einen Englisch-Nachweis und internationale Erfahrungen von mindestens drei Monaten. Als internationale Erfahrungen zählen auch bereits absolvierte Auslandssemester oder Praktika, die im Ausland absolviert worden sind. Danach muss man das Kira Online Assessment absolvieren und schriftliche und mündliche Fragen beantworten. Als letzten Schritt wird man zu einem persönlichen Interview eingeladen, um die Motivation weiter zu beleuchten.

21

Fazit

Mit einem Abschluss der WHU stehen einem vor allem in Deutschland alle Wege offen, viele Alumni finden sich in den führenden Banken und Beratungen wieder, aber auch in großen deutschen und internationalen Konzernen.

Auch in London genießt die WHU mit all ihren Programmen einen hervorragenden Ruf und ist definitiv ein Türöffner für eine Karriere in der Londoner City. Neben Bankern und Beratern bringt die WHU auch erfolgreiche Unternehmer und Gründer hervor und fördert unternehmerische Tätigkeiten bereits während des Studiums und glänzt mit einem einzigartigen Netzwerk zu diversen Investoren in diesem Bereich. Solltest du dich also für den Master an der WHU interessieren, kannst du dich gerne bei uns melden.

20

FAQ

Wie lange dauert das Masterstudium an der WHU?

Der Master an der WHU zwischen 17 und 21 Monaten.

Wie viel kostet der Master an der WHU?

Der Master an der WHU kostet knapp 35.000 Euro.

Welche Möglichkeiten hat man nach einem Masterstudium an der WHU?

Mit einem Masterstudium an der WHU stehen dir vor allem in Deutschland alle Wege offen. Viele Absolventen haben hervorragende Jobs im Finance Bereich sowie internationalen Konzernen. 

Unsere neusten Beiträge:

Der CEMS Master: Das musst Du Wissen!

Der CEMS Master in International Management gehört zu den besten Masterstudiengängen der Welt. Er wird unter den 10 % der leistungsstärksten Programmen weltweit eingestuft. Falls du dich für einen CEMS Master interessierst, ist dieser Artikel bestimmt das Richtige für dich.

Master an der Erasmus Universität Rotterdam: Das musst du wissen!

Die Erasmus Universität in Rotterdam mit ihrer Rotterdam School of Management zählt zu den besten Wirtschaftsuniversitäten in Europa. Sie bietet zahlreiche Masterstudiengänge auf Englisch an, der renommierteste Master ist der MSc. in Finance and Investments. Solltest du dich für ein Studium in Rotterdam interessieren, bist du hier genau richtig.

Master an der IE Business School in Madrid: Das musst du wissen!

Die IE gehört mit ihrem Masterstudium zu den besten Business Schools Europas. Sie ist vor allem für den Bereich Finance sehr anerkannt und ist auch darauf spezialisiert, zukunftsorientierte Führungskräfte mit einer globalen Vision und unternehmerischer Denkweise auszubilden. Falls du dich für ein Studium an der IE Business School interessierst, ist dieser Artikel bestimmt das Richtige für dich!

Passend zu diesem Artikel empfehlen wir dir:

Der Investment Banking Analyst Report

Im Rahmen dieses kostenfreien Reports haben wir die LinkedIn-Profile sämtlicher Personen analysiert, die 2019 bis Anfang 2021 bei einer der folgenden Firmen in Frankfurt a.M. als Investment Banking Analysten eingestiegen sind: Goldman Sachs, Morgan Stanley, JP Morgan, Bank of Amerika, Citi, Credit Suisse, Deutsche Bank, UBS, Barclays, Rothschild und Lazard.

In diesem exklusiven Report erfährst du anhand von realen Beispielen die genauen Kriterien, die du benötigst, um nach deinem Studium bei einer führenden Investment Bank einzusteigen.