Es ist egal, ob du an der WHU oder HSG studierst!

STUDIUM | Lesezeit: 5 Minuten

Du weißt nicht, für welche Uni du dich entscheiden sollst und hast Angst, die falsche Entscheidung zu treffen? Du stehst zwischen zwei Target-Unis und überlegst seit Wochen, welche Uni für deine Ziele bestmöglich geeignet ist? In dem folgenden Artikel werden wir diese Frage für dich ausführlich beantworten, sodass du dir nicht mehr deinen Kopf drum zerbrechen musst!




Inhaltsverzeichnis

Die Wahl der Universität (Target vs. Non-Target)

Viele Studierende zerbrechen sich den Kopf darüber, an welche Universität sie gehen sollten. Wenn du hohe Ziele hast, wie beispielsweise einen Einstieg bei einer Top-Investment Bank oder einer Top-Strategieberatung, ist es sehr empfehlenswert, sich auf eine Target-Universität zu konzentrieren, denn man darf nicht vergessen, dass gewisse Firmen nur an bestimmten Universitäten rekrutieren, wodurch man die Möglichkeit hat an bestimmten Workshops teilnehmen zu dürfen. Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eine Zusage von deinem Wunschunternehmen zu bekommen. Dabei sollte man nicht zwingend nach Rankings gehen oder sich den Kopf zwischen zwei Unis zerbrechen, die in engerer Auswahl stehen, weil man bei der einen Uni vielleicht mehr Inputs zu einem bestimmten Gebiet bekommt. In unseren Reports, wie dem Investment Banking Analyst Report oder dem Consulting Einsteiger Report erhält man eine Übersicht über Arbeitnehmer aus bestimmten Unternehmen, an welcher Uni sie zuvor studiert hatten, bevor sie eingestiegen sind. Somit kannst du dir leichter ein Bild machen, wo du eher genommen werden könntest. Doch: Solange deine Uni in einem dieser Reports regelmäßig vorkommt, sind andere Faktoren deutlich wichtiger …

Auf Praktika kommt es wirklich an

Wenn du an einer Target-Uni gelandet bist, ist es nochmal wichtiger, sich intensiv mit Praktika auseinanderzusetzen, denn dies ist der entscheidende Punkt, dich von den anderen Bewerber:innen hervorzuheben! Die meisten machen sich mehr Gedanken bei der Wahl der Uni, anstatt den Fokus auf Praktika zu legen! Versuche diesen Fehler zu umgehen!

Auswahl, Bewerbung und Interviews

Bei der Recherche nach Praktika solltest du immer dein Berufsziel im Hinterkopf behalten und dir genau überlegen, für welchen Zeitraum es am meisten Sinn ergibt, bestimmte Praktika zu absolvieren plus dich frühestmöglich zu bewerben, um somit keine kostbare Zeit zu verschwenden. Die ausgewählten Praktika sollten deinem Berufsziel gerecht werden und im besten Fall aufeinander aufbauen. Faktoren wie etwa die Formulierung einer sehr guten Bewerbung sowie eine ausgeprägte Vorbereitung auf die Interviews spielen bei dem Bewerbungsprozess eine wichtige Rolle, um genommen zu werden. Versuche dich bestmöglich darauf vorzubereiten und nutze gegebenenfalls dein Netzwerk, um essenzielle Tipps zu erhalten, die bei der Bewerbung relevant sein könnten.

Engagements zahlen sich aus

WHU

Mithilfe von sozialem Engagement weist du auf, dass du nicht nur Zeit und Energie in deine Interessen und Vorlieben investierst, sondern dich auch für andere Menschen einsetzen kannst und dir was an deiner Gemeinschaft liegt. Dies kann deinen Lebenslauf sehr ausschmücken. Man kann in verschiedenen Bereichen Engagements sammeln, wie beispielsweise dem Einstieg in Initiativen, im Sanitätsdienst, bei der freiwilligen Feuerwehr, in verschiedenen Vereinen oder sogar im politischen Bereich, wobei es fraglich ist, für welchen Bereich man sich engagiert, sodass kein schlechtes Licht auf dich geworfen wird.

Verbessere deine Karrierechancen durch Stipendien

WHU

Du bist der Meinung, dass Stipendien nicht sonderlich relevant sind? Da liegst du falsch! Die Zusage eines Stipendiums ermöglicht dir neben einer finanziellen Förderung eine kostenlose Bildungsmöglichkeit, Erweiterung deines Netzwerks mit der Kontaktaufnahme ehemaliger Stipendiaten und eine Aufwertung deines Lebenslaufs, was sich durch das eingesetzte Engagement positiv auf deine Persönlichkeit auswirkt. Zu guten Stipendien zählen beispielsweise die Konrad-Adenauer-Stiftung, Friedrich-Naumann-Stiftung, Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Hans-Böckler-Stiftung oder ERASMUS.

Aufbau eines ambitionierten Netzwerks

Der Aufbau eines ambitionierten Netzwerks kann einige Vorteile mit sich bringen. Wenn du an einer Target Uni studierst, strömen jedes Jahr ambitionierte Abiturienten durch den guten Ruf an diese Hochschulen.

Du kannst dich mit Studierenden zusammenschließen und euch gegenseitig beim Lernen und bei der Suche von relevanten Praktika unter die Arme greifen. Der Einstieg in eine Initiative kann dies nochmal mehr fördern, da die Mitglieder häufig deine Interessen und Ziele teilen. Mit der Zeit wird sich dein Netzwerk immer mehr ausweiten, sodass du später beim Berufseinstieg die Möglichkeit hast nach dem Studium leichter in dein Wunschunternehmen reinzukommen, da du jemanden kennen könntest, der eine gute Empfehlung für dich aussprechen kann.

Noten im BWL-Studium sind entscheidend

Wenn man einer guten Uni studiert, darf man nicht vergessen, dass dies nicht allein als Statussymbol ausreicht. Je nach Ziel sind Noten ausschlaggebend, um deine zukünftigen Pläne überhaupt erst erreichen zu können! Bei vielen Firmen wirst du mit schlechten Noten sofort aussortiert werden. Mit guten Noten hast du die Möglichkeit besondere Stipendien zu erhalten, sowie relevante Praktika für deine Karriere zu sichern und somit deinen Lebenslauf aufzuwerten. Natürlich sind die Themengebiete deiner Fächer nicht alle sonderlich relevant für deine zukünftigen Aufgaben, jedoch sind die Noten zusammenfassend ein Mittel zum Zweck, um deinem Karriereziel ein Stückchen näherzukommen und du solltest Gas geben, damit du jeden Vorteil nutzen kannst, der dir offen steht!

Zusammenfassung

Natürlich ist es von großem Vorteil, an einer Top-Target-Uni BWL zu studieren. Es ist dann jedoch nochmals deutlich wichtiger, dass du auch alle anderen Kriterien erfüllt bekommst, als ob du an der WHU oder an der HSG studierst.

FAQ

Gibt es eine Liste, in der alle Target Unis zusammengetragen wurden?

In diesem Blogartikel werden dir alle Target Universitäten aus der Liste von Pumpkin vorgestellt. Dieses gebündelte Wissen verschafft dir den optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen für deinen Bachelor und die unterschiedlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung.

 

Kann ich mich im Coaching mit Studierenden oder Alumni von Target Universitäten austauschen?

Das stetig wachsende Pumpkin-Netzwerk wird im gesamten DACH-Raum und im Ausland vertreten. Mitglieder profitieren von dieser Chance enorm. So werden unter anderem unzählige positive Bewerbungen bei Hochschulen, WG-Gründungen in neuen Städten und Freundschaften über mehrere Kontinente ermöglicht. Bewirb dich jetzt für die kostenfreie Status-Quo Analyse, werde selber ein Teil der Pumpkin Familie und profitiere auch von den Vorteilen einer außerordentlich hilfsbereiten und animierenden Community!

 

Wie sehen die Bewerbungsprozesse bei den Target Universitäten aus?

Die Mehrheit an Mitgliedern und Coaches bei Pumpkin sind Studierende oder Alumni von Target Universitäten. Dementsprechend sind sie die Bewerbungs- und Aufnahmeprozesse bereits positiv durchlaufen. Unser Wissen zu diesem Thema basiert hauptsächlich auf eigenen Erfahrungen und wird im Rahmen des Coachings an alle Teilnehmer weitergegeben. Nachdem du dich für die Status-Quo Analyse beworben hast und dem Coaching beigetreten bist, werden wir dich und deine Bewerbungsunterlagen optimal für deine Hochschule vorbereiten.

 

Unsere neusten Beiträge:

Der CEMS Master: Das musst Du Wissen!

Der CEMS Master in International Management gehört zu den besten Masterstudiengängen der Welt. Er wird unter den 10 % der leistungsstärksten Programmen weltweit eingestuft. Falls du dich für einen CEMS Master interessierst, ist dieser Artikel bestimmt das Richtige für dich.

Master an der Erasmus Universität Rotterdam: Das musst du wissen!

Die Erasmus Universität in Rotterdam mit ihrer Rotterdam School of Management zählt zu den besten Wirtschaftsuniversitäten in Europa. Sie bietet zahlreiche Masterstudiengänge auf Englisch an, der renommierteste Master ist der MSc. in Finance and Investments. Solltest du dich für ein Studium in Rotterdam interessieren, bist du hier genau richtig.

Master an der IE Business School in Madrid: Das musst du wissen!

Die IE gehört mit ihrem Masterstudium zu den besten Business Schools Europas. Sie ist vor allem für den Bereich Finance sehr anerkannt und ist auch darauf spezialisiert, zukunftsorientierte Führungskräfte mit einer globalen Vision und unternehmerischer Denkweise auszubilden. Falls du dich für ein Studium an der IE Business School interessierst, ist dieser Artikel bestimmt das Richtige für dich!

Passend zu diesem Artikel empfehlen wir dir:

Der Investment Banking Analyst Report

Im Rahmen dieses kostenfreien Reports haben wir die LinkedIn-Profile sämtlicher Personen analysiert, die 2019 bis Anfang 2021 bei einer der folgenden Firmen in Frankfurt a.M. als Investment Banking Analysten eingestiegen sind: Goldman Sachs, Morgan Stanley, JP Morgan, Bank of Amerika, Citi, Credit Suisse, Deutsche Bank, UBS, Barclays, Rothschild und Lazard.

In diesem exklusiven Report erfährst du anhand von realen Beispielen die genauen Kriterien, die du benötigst, um nach deinem Studium bei einer führenden Investment Bank einzusteigen.

© 2021 | Pumpkincareers.com | Impressum | Datenschutz